Home / News / Kci Bernimmt Systagenix

KCI übernimmt Systagenix

Strategische Transaktion stärkt Führungsposition von KCI auf weltweitem Markt für Wundversorgung und fördert Diversifizierung
Zugang zum Markt für moderne Wundversorgung im Volumen von 3,4 Mrd. US-Dollar wird verbessert, gewachsene Kundenbeziehungen, Marke und kommerzielle Bandbreite werden optimal ausgeschöpft
Ergänzendes Produktportfolio verbessert die Bereitstellung von Best-in-Class- Lösungen für medizinische Fachkräfte und Patienten

SAN ANTONIO, Texas und GATWICK, Großbritannien – 30. Juli 2013 – Kinetic Concepts, Inc. (KCI) hat eine definitive Vereinbarung zur Übernahme von Systagenix mit Sitz in Großbritannien, ein etablierter Anbieter von Produkten für die moderne Wundversorgung (Advanced Wound Care, AWC), zu einem Kaufpreis von 485 Mio. US-Dollar abgeschlossen. Dies hat das Unternehmen heute bekannt gegeben. Der Zusammenschluss von Systagenix und KCI führt zu einer Stärkung der weltweiten Position von KCI als führendes Unternehmen für die Wundversorgung mit einem vielfältigen Produktportfolio, das darauf ausgerichtet ist, die medizinische Praxis zu verändern und die Lebensumstände von Patienten in der ganzen Welt zu verbessern.

„Die Übernahme von Systagenix unterstreicht unsere Strategie und Vision als weltweit führender Anbieter für bahnbrechende Therapielösungen. Diese wichtige strategische Investition wird das weltweite Portfolio an Wundbehandlungsprodukten von KCI diversifizieren und unseren Wettbewerbsvorteil als bewährter Goldstandard in der Wundheilung stärken“, so Joe Woody, President und CEO von KCI. „Der Verbund von KCI und Systagenix schafft eine überzeugende Plattform im gesamten Spektrum der Wundversorgung. Er steigert unsere Möglichkeiten, den Bedarf von Medizinern und deren Patienten an Wundversorgungsprodukten, die Spitzenergebnisse erzielen, umfassend zu decken. Dies trägt zu einer Senkung der Gesamtkosten für die Patientenversorgung bei.“

Die Übernahme ist ein wichtiger Baustein in der Strategie von KCI in Richtung einer erhöhten Diversifizierung der Umsätze und geografischen Ausdehnung. Die Transaktion ermöglicht KCI einen verbesserten Zugang zum AWC-Markt mit einem Volumen von 3,4 Mrd. US-Dollar, der ein Wachstum der Warengruppe von insgesamt drei bis fünf Prozent verzeichnet. Systagenix hat eine bedeutsame Präsenz auf dem AWC-Markt und ist der Marktführer bei Kollagen-Wundauflagen. Darüber hinaus kann die Stärke von Systagenix als Teil von KCI in den wachsenden Warengruppen der Schaum- und Kontaktschichten optimal genutzt werden, um einen stärkeren Marktanteil zu erzielen. Viele Produkte von Systagenix ergänzen sich und werden häufig vor, während und nach dem Einsatz von Kernprodukten der Unterdruck-Wundtherapie (Negative Pressure Wound Therapy, NPWT) von KCI verwendet. Die Übernahme baut auf dem kürzlich erfolgreich durchgeführten Erwerb der Epigraft-Technologie CelluTome™ System des Unternehmens auf und fördert die Reputation von KCI als branchenweit führendes Unternehmen mit einer starken Wettbewerbsposition im gesamten Spektrum der Wundversorgung.
Systagenix verfügt über ein breites Angebot an innovativen AWC-Produkten mit Schwerpunkt auf Auflagen für die feuchte Wundheilung, darunter PROMOGRAN PRISMA™, die marktführende Kollagen-Wundauflage, TIELLE™ (Schaum) und ADAPTIC™ (Kontaktschichten, die nicht anhaften). Die Produktions-, Vermarktungs- und Vertriebsteams von Systagenix liefern und vertreiben jeden Monat über 20 Millionen Auflagen für die moderne Wundversorgung in über 100 Ländern. Das Unternehmen gehörte früher zu Johnson & Johnson und beschäftigt rund 800 Mitarbeiter in der ganzen Welt, darunter ein erfahrenes Wissenschaftlerteam für Forschung und Entwicklung, das sich der Weiterentwicklung der Haut- und Wundversorgung widmet. Indem die Kompetenz von Systagenix und die Innovationspipeline von KCI zusammengeführt werden, entsteht ein Mehrwert für die Kunden, da der Zusammenschluss zu einer rascheren Wundheilung und Senkung der Komplikationsrate beiträgt.
„Dies ist eine einmalige und spannende Möglichkeit, zwei führende Unternehmen aus dem Wundbehandlungsfeld zusammenzubringen, die sich den gleichen Bekenntnissen zu Innovation und Verbesserung von Behandlungsergebnissen verpflichtet fühlen“, so Ernest Waaser, CEO von Systagenix. „Die starken klinischen Möglichkeiten, geografische Präsenz, komplementären Produkte und gefestigte Infrastruktur von KCI werden das langfristige Wachstumspotenzial für Systagenix weiter ausbauen. Wir freuen uns über den Zusammenschluss mit KCI und glauben, dass Mitarbeiter, Kunden und vor allen Dingen die Patienten, denen wir in der ganzen Welt dienen, von dieser Vereinigung erheblich profitieren werden.“

One Equity Partners LLC (OEP) wird im Zusammenhang mit dieser Transaktion ein junges Diagnostikunternehmen von Systagenix abspalten, das von OEP im Anschluss an die Übernahme als unabhängiges Unternehmen im Besitz gehalten und geleitet wird. Ferner wird KCI eine langfristige strategische Beziehung für den Vertrieb von WOUNDCHEK™ Protease Status mit dem Diagnostikunternehmen eingehen. WOUNDCHEK™ ist das Flaggschiffprodukt des Diagnostikgeschäfts von Systagenix, das Mediziner dabei unterstützen soll, moderne Wundversorgungstherapien rascher und effektiver beurteilen und in Angriff nehmen zu können.

Die Übernahme von Systagenix durch KCI unterliegt den üblichen Bedingungen für derartige Abschlüsse, einschließlich kartellrechtlicher Genehmigungen. Die Transaktion wird voraussichtlich im vierten Quartal 2013 abgeschlossen sein.

Goldman, Sachs & Co. (Lead Advisor), BofA Merrill Lynch und Morgan Stanley beraten KCI in finanziellen Angelegenheiten. Die verbindliche Fremdfinanzierung für die Transaktion wird von BofA Merrill Lynch, Morgan Stanley und Goldman, Sachs & Co bereitgestellt. Simpson Thacher & Bartlett LLP und Kirkland & Ellis LLP fungieren als Rechtsberater für KCI. Jones Day übernimmt die juristische Beratung für Systagenix.

Über KCI
KCI ist ein namhaftes, global tätiges Medizintechnikunternehmen, das sich dem Verständnis, der Entwicklung und der Vermarktung innovativer, technisch hochstehender und bahnbrechender Wundheilungslösungen für Kunden und Patienten in mehr als 65 Ländern weltweit verschrieben hat. Der Hauptgeschäftssitz von KCI befindet sich in der texanischen Stadt San Antonio (USA). Das Unternehmen hat sich dem wissenschaftlichen Fortschritt bei der Wundheilung und der positiven Beeinflussung der Patientenversorgung verpflichtet, indem es kundenorientierte Innovationen entwickelt, die den sich verändernden Bedürfnissen medizinischer Fachkräfte gerecht werden. Die rechtlich geschützten Unterdrucktechnologien von KCI haben die Behandlung der unterschiedlichsten Arten von Wunden durch das Pflegepersonal revolutioniert. Das V.A.C.™-Therapiesystem ist weltweit schon bei über sieben Millionen Wunden eingesetzt worden. Weitere Informationen über KCI und die Produkte des Unternehmens finden Sie unter www.kci1.com.

Über Systagenix
Systagenix ist ein weltweit führendes Unternehmen in der innovativen Wundversorgung. Es wurde im Jahr 2008 nach der Übernahme des professionellen Wundversorgungsgeschäfts von Johnson & Johnson durch One Equity Partners gegründet. Das Unternehmen konzentriert sich zu 100 Prozent auf die Wundversorgung und die Entwicklung und Vermarktung moderner Wunddiagnose- und Therapielösungen. Weltweit verkauft Systagenix pro Monat mehr als 20 Millionen moderne Wundauflagen. Das seit langem bestehende Engagement von Systagenix für die Haut- und Wundtherapie begann mit innovativen Behandlungsmethoden für die Wundversorgung, die von dem erfahrenen Wissenschaftlerteam für Forschung und Entwicklung am Gargrave Center of Excellence for Wound Healing in Nord-Yorkshire entwickelt wurden. Systagenix beschäftigt rund 800 Mitarbeiter in der ganzen Welt und vertreibt Produkte und Dienstleistungen in mehr als 100 Ländern.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Für KCI:
Mike Barger
KCI Corporate Communications
Telefon: +1-210-255-6824
E-Mail: mike.barger@kci1.com

Für KCI-Investoren:
Charlotte McCrum
Brunswick Group LLC
Telefon: +1-212-333-3810
E-Mail: cmccrum@brunswickgroup.com

Für Systagenix:
Paolo Di Vincenzo    
Systagenix Global Marketing
Telefon: +44 (0) 1293 842 087
E-Mail: Paolo.DiVincenzo@systagenix.com


30 July 2013.

Rechtliche hinweise Datenschutz © Copyright 2016, 2018, KCI Licensing, Inc. All rights reserved.