Home / News / Infektion

Infektion

Infektion


Infektion
Um mögliche Infektionsanzeichen so früh wie möglich zu erkennen, müssen Wunden genau überwacht werden. Wenn eine übermäßige Inflammation, Rötung oder eitriger Ausfluss entstehen, sollte eine angemessene Behandlung eingeleitet werden. Klassische oder indirekte Anzeichen sind Rötung, erhöhte Temperatur, Schmerz, Schwellung, unangenehmer Geruch, empfindliches Granulationsgewebe und eine Verschlechterung der Wunde.


Behandlungsziel:
Reduzierung der Keimzahl, Geruchsadsorbtion und ein effektives Exsudatmanagment. Falls eine Wundinfektion vorliegt, sollte eine antimikrobielle Behandlung in Kombination mit einem systemischen Ansatz in Betracht gezogen werden. Unter medizinischer Aufsicht kann ein antimikrobieller Verband in Verbindung mit Antibiotika eingesetzt werden.

Welcher Verband ist dafür am besten geeignet?

Wählen Sie einen Primär- und/oder Sekundärverband aus, der dem Exsudationsgrad der Wunde entspricht.
Bei übelriechenden und infizierten Wunden eignet sich ein Aktivkohle-Verband mit Silber

Primärverbände:


Sekundärverbände:

Rechtliche hinweise Datenschutz © Copyright 2016, 2018, KCI Licensing, Inc. All rights reserved.