Home / Media Centre / Antimicrobial / INADINE™

Medien Center

Spielen Sie jetzt: INADINE™

Vor der Anwendung
Verfahren Sie wie in der Packungsbeilage beschrieben.
Die Größe von INADINE ist so zu wählen, dass sie etwas größer als die Wunde selbst ist. Bereiten Sie die Wunde gemäß den geltenden Standards der Wundbehandlung vor. Stellen Sie sicher, dass die Wundumgebungshaut trocken ist.
Nehmen Sie die Einzelverpackung aus der Box.

Öffnen Sie die Einzelverpackung
Wenn nötig können Sie INADINE mit einer sterilen Schere zuschneiden oder falten, um sie den Wundgegebenheiten anzupassen. Am besten lässt sich INADINE schneiden, wenn ein oder zwei Schutzfolien noch intakt sind.

Verband anlegen
1) Entfernen Sie die erste Schutzfolie.
2) Entfernen Sie den Verband von der verbleibenden Schutzfolie und platzieren Sie INADINE direkt auf der Wunde.

Abdecken mit einem Sekundärverband
Decken Sie INADINE mit einem Sekundärverband wie TIELLE ab. Der Sekundärverband ist abhängig vom Exsudationsgrad zu wählen.
Nehmen Sie einen beliebigen Deckverband oder eine Kompressionsbinde.

Verband wechseln und entfernen

 

Verband wechseln und entfernen
1) Wenn die Farbe des INADINE Verbandes verblasst, ist dies ein Zeichen dafür, dass seine antiseptische Wirkung nachlässt und er gewechselt werden sollte. In der Anfangsphase oder bei stark infizierten bzw. exsudierenden Wunden kann der Verband bis zu zweimal täglich gewechselt werden.



 

Verband wechseln und entfernen
1) Wenn die Farbe des INADINE Verbandes verblasst, ist dies ein Zeichen dafür, dass seine antiseptische Wirkung nachlässt und er gewechselt werden sollte. In der Anfangsphase oder bei stark infizierten bzw. exsudierenden Wunden kann der Verband bis zu zweimal täglich gewechselt werden.
2) Entfernen Sie vorsichtig den Sekundärverband.


Verband wechseln und entfernen
1) Wenn die Farbe des INADINE Verbandes verblasst, ist dies ein Zeichen dafür, dass seine antiseptische Wirkung nachlässt und er gewechselt werden sollte. In der Anfangsphase oder bei stark infizierten bzw. exsudierenden Wunden kann der Verband bis zu zweimal täglich gewechselt werden.
2) Entfernen Sie vorsichtig den Sekundärverband.
3) Vorsichtiges Dehnen des Verbandes an den diagonal gegenüberliegenden Ecken erleichtert das Entfernen von INADINE.




Verband wechseln und entfernen
1) Wenn die Farbe des INADINE Verbandes verblasst, ist dies ein Zeichen dafür, dass seine antiseptische Wirkung nachlässt und er gewechselt werden sollte. In der Anfangsphase oder bei stark infizierten bzw. exsudierenden Wunden kann der Verband bis zu zweimal täglich gewechselt werden.
2) Entfernen Sie vorsichtig den Sekundärverband.
3) Vorsichtiges Dehnen des Verbandes an den diagonal gegenüberliegenden Ecken erleichtert das Entfernen von INADINE.
© Copyright Systagenix 2012. Alle Rechte vorbehalten.




Möchten Sie mehr wissen?

Sehen Sie, was unsere Experten sagen, mailen Sie uns an: Systagenix

Referenzen Evidenz Let's Protect™ News

SILVERCEL™ NON-ADHERENT

Veröffentlicht: 18-01-2012

 Video zur Anwendung

SILVERCEL™ NON-ADHERENT

Veröffentlicht: 30-11--0001

Video zur Wirkweise

INADINE™

Veröffentlicht: 30-11--0001

Video zur Anwendung

INADINE™

Veröffentlicht: 30-11--0001

Video zur Wirkweise

Rechtliche hinweise Datenschutz © Copyright 2016, 2018, KCI Licensing, Inc. All rights reserved.